Geschichtsmanufaktur erstellt eine Machbarkeitsstudie & schult Museumsmoderatoren

Bereits im Sommer 2014 hat die Geschichtsmanufaktur die heimatvereingeführten Museen der Städte Schmallenberg und Bad Berleburg besucht und eine Bewertung der Situation der Museen vor Ort im Bezug auf die museumspädagogische Aufstellung der Häuser vorgenommen. Nach Ortsterminen in allen Häusern und gründlichen Gesprächen mit den Kulturbüros der Städte Schmallenberg und Bad Berleburg wie auch den Heimatvereinen wurde von der Geschichtsmanufaktur ein Konzept entwickelt, die personelle Situation der Museen vor Ort aufzuwerten und neue Mouseumsmoderatoren zu schulen.

In einer mehrwöchigen Schulung hat die Geschichtsmanufaktur 2015 schließlich 16 neue Museumsmoderatoren ausgebildet. In mehreren Workshops arbeiteten sich die Teilnehmer in die Kunst der Museumsmoderation ein und entwickelten unter Anleitung der Geschichtsmanufaktur museumspädagogische Konzepte für die zahlreichen Museen der beiden Städte. Gefördert wurde das Projekt im Rahmen der Kulzurentwicklungsplanung im ländlichen Raum vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Eine der von der Geschichtsmanufaktur geschulten Museumsmoderatoren wurde sogar schon von der Presse besucht. Hier gehts zum Artikel. Und hier ist es auch nochmal zu sehen: