Posts Tagged ‘ Mary Leaky

Mary Leaky

Heute vor 100 Jahren wurde Mary Douglas Nicol geboren – die als Mary Leaky berühmt wurde.

Schon früh faszinierte sie die Urgeschichte des Menschen und auch die Tatsache, dass sie wegen Aufsässigkeit von der Schule flog, hinderte sie nicht daran, an ihrem Traum, Archäologin zu werden, festzuhalten. Sie besuchte ab 1930 Archäologie- und Geologiekurse und arbeitete bei archäologischen Ausgrabungen als wissenschaftliche Illustratorin.

1937 ging sie mit ihrem Mann Louis Leaky nach Kenia, wo sie in den folgenden Jahrzehnten zahlreiche wichtige Funde machte:

1948 fand Mary Leaky auf einer Insel im Victoria-See Überreste einer Menschenaffenart, die vor ca. 16 Millionen Jahren existierte. Der Proconsul africanus ist möglicherweise der Vorfahre der afrikanischen Gorillas.

1959 entdeckte sie den “Nussknackermenschen”. Ursprünglich als Zinjanthropus beschrieben, wird er heute Australopithecus boisei bzw. Paranthropus boisei genannt.

1978 machte Mary Leaky ihre größte Entdeckung: Die Fußspuren von Laetoli. Vor über 3 Millionen Jahren hinterließen zwei aufrecht gehende Homininen diese Spuren, die in vulkanischer Asche versteinert worden waren.

1983 beendete sie ihre berufliche Laufbahn als anerkannte Wissenschaftlerin – trotz fehlender akademischer Titel.

Ihr Sohn Richard Leaky, seine Ehefrau Meave und deren Tochter Louise sind übrigens ebenfalls erfolgreiche Paläoanthropologen und haben einige wichtige Funde vorzuweisen, u.a. den als Turkana Boy bezeichneten Homo erectus. Man darf gespannt sein, was die Familie Leaky noch alles zu Tage fördern wird…

Mehr Informationen über die Familie Leaky:
http://leakeyfoundation.org/about-us/leakey-family/mary-leakey/

und zur Humanevolution:
http://www.evolution-mensch.de/